FLACHDACH
Dämmung seitlich der Attika


Flachdächer können oft sehr einfach von der Attika nachträglich gedämmt werden, ohne die Dachhaut oder die Innenbeplankung zu beschädigen und aufwendig wieder herzustellen.



Dies ist natürlich effektiv, das Preis/Leistungsverhältnis ist günstig.

Da die äußere Dachhaut dampfdiffussionsdicht ist, muß auf die Dampfbremssituation innen genau geachtet werden.
Bei einer nachträglichen Vollsparrendämmung ist Zellulose- oder Holzfasergranulat bestens geeignet.

Falls die Dampfbremssituation nicht eindeutig geklärt ist, kann man innenseitig die Decke mit einer Sanierungstapete mit Dampfbremseigenschaften tapezieren – oder man erhält die Hinterlüftung, in diesem Fall ist dann Steinwollgranulat der geeignete Einblasdämmstoff.



PROTECMA
Winfried Reith
Am Bildstock 8
36163 Poppenhausen-Sieblos

Tel: 06658-919079
Mobil: 0171-9518979

Email: w.reith@protecma.de




BLOWER-DOOR-MESSUNGEN
Ich bin FLiB-zert. Prüfer


Eine Blower-Door-Messung ist bei jedem Bauvorhaben, egal ob Sanierung oder Neubau sinnvoll, um Bauschäden und Wärmeverluste zu vermeiden.


OBERSTE GESCHOSSDECKE


Die Dämmung der obersten Geschossdecke ist eine der effektivsten und preiswertesten Dämmmaßnahmen.