BLOWER-DOOR-MESSUNG


Blower-Door-Gebäudedichtheitsprüfung

Eine Blower-Door-Messung ist bei jedem Bauvorhaben, egal ob Sanierung oder Neubau sinnvoll, um Bauschäden und Wärmeverluste zu vermeiden. Sie dient der Qualitätssicherung bei den unterschiedlichen Gewerken.

Schwachpunkte sind häufig Fensteranschlüsse zu angrenzenden Bauteilen, Erweiterungsprofile bei Kunststofffenster, die Anschlüsse der Luftdichtungsebene an angrenzende Bauteilen, oft auch Putzflächen, welche nicht bis auf den Rohfußboden reichen oder fehlende Glattstriche bei Fensterbänken und besonders Unverputzte Bereiche hinter Vorwandinstallationen.



Gerade wo „schwache Bauteile“ wie Tür- oder Fensterprofile auf eine nicht intakte Luftdichtungsebene stoßen, kann es zu Kondensation kommen. Diese können bauschadensrelevand werden oder bei Schimmelbildung zur Gesundheitsgefährdung.
Durch eine Blower-Door-Messung zum richtigen Zeitpunkt können Leckagen in der Luftdichtungsebene leicht aufgespürt und behoben werden.



PROTECMA
Winfried Reith
Am Bildstock 8
36163 Poppenhausen-Sieblos

Tel: 06658-919079
Mobil: 0171-9518979

Email: w.reith@protecma.de




BLOWER-DOOR-MESSUNGEN
Ich bin FLiB-zert. Prüfer


Eine Blower-Door-Messung ist bei jedem Bauvorhaben, egal ob Sanierung oder Neubau sinnvoll, um Bauschäden und Wärmeverluste zu vermeiden.


OBERSTE GESCHOSSDECKE


Die Dämmung der obersten Geschossdecke ist eine der effektivsten und preiswertesten Dämmmaßnahmen.